Über mich

 

1959               geboren in Pfronten

 

1983 – 1986   Holzbildhauerschule  

                           Oberammergau

 

1986               Bayerischer Staatspreis

 

Seit 1986        freischaffender  

                       Holzbildhauer

 

Seit 1987        Mitglied im

                       Berufsverband

                       Schwaben Süd

 

 

 

 

 

Mit Form, Farbe und Klang verleihe ich meinen Gedanken und Gefühlen Ausdruck. Meine Werke werden durch archaische Symbole und durch die Strukturen und Maserungen der verwendeten Hölzer bestimmt. Auch Erfahrungen in kulturellen und spirituellen Bereichen, kommen in meinen Werken zum Ausdruck.

 

Ein Beitrag über Ötzi brachte mich zum traditionellen Bogenbau. Seither fertige ich aus heimischen Hölzern (Ulme, Esche, Ahorn, etc.) steinzeitliche und mittelalterliche Bögen an.

 

In Zusammenarbeit mit der Glaskünstlerin Marina Aletsee, entstehen Kombinationen aus Holz und Glas. Diese so gegensätzlichen Elemente gehen eine scheinbar natürliche, kraftvolle Verbindung miteinander ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ausstellungen

 

Schwäbisches Bildungszentrum (Irsee)

Stadtmuseum Füssen

Residenz Kempten

Rathaus Pfronten

Heimathaus Sonthofen

Künstler Sehen Den Wald (Augsburg)

Kontraste im Raum (Pfronten)

u.v.m.